Springprüfung

Export für Zeitnehmer

Die Startliste kann im Excel-Format exportiert werden, so dass sie vom Zeitnehmer eingelesen werden kann. Dazu klicken Sie in der rechten Infobox ganz unten auf die Schaltfläche Export für Zeitmessanlage.

Resultate importieren (Springen)

Sie erhalten vom Zeitmesser die ausgefüllte Datei zurück. Indem Sie diese Datei auf die Schaltfläche Resultate importieren der rechten Infobox ziehen, werden die Resultate direkt importiert. Stellen Sie vorher sicher, dass die Datei das richtige Format aufweist und die Daten richtig abgefüllt sind!

Die von Zeitnehmer ausgefüllten Spalten, müssen den Inhalten der manuellen Erfassung ensprechen. Ist als Beispiel in der Eingabe das Feld 'Zeit Stechen 1' sichtbar, muss die Spalte 'Zeit 1 St' ausgefüllt sein.

Die Zuweisung der Werte zum Reiterpaar erfolgt über Lizenz- und Passnummer. Ist also ein Pferdewechsel nur bei der Jury und dem Zeitnehmer gemeldet, dann werden die Resultate dieses Paares nicht übernommen. Hierfür muss also über die Teilnehmnerliste erst ein Pferdewechsel nachgetragen werden.

Resultate importieren

Zeitnehmer Datei - Inhalte und Wertungen

In Folgender Datei sind die erwarteten Felder pro Wertung ersichtlich wie auch die Übergabewerte für Nichtstarter (ns), Hors Concours (hs), ausgeschieden, aufgegeben, verzichtet.

Rosson Wertungen für Zeitnehmer 08.2017.pdf

Resultate manuell eingeben

Abhängig von der gesetzten Wertung auf einer Startliste, werden die Felder angezeigt die erwartet werden. Füllen Sie die Werte ein, setzen Sie ein Ausscheidungsgrund oder markieren Sie den Reiter als Nichtstarter. Nach dem speichern springt die Resultateeingabe direkt auf den nächsten Reiter.

Schon auf der Startliste gesetzte HC oder NS werden in der Liste nicht angezeigt.

Prüfung teilen/zusammenführen

Eine Springprüfung, welche mindestens 70 Nennungen aufweist, kann nach der Resultaterfassung in zwei Prüfungen aufgeteilt werden. Dazu klicken Sie im Aktionsmenu in der Toolbar der Ranglisten Infobox (ganz rechts) auf die entsrechende Aktion.

Eine geteilte Prüfung kann jederzeit wieder zusammengeführt und somit in den Ursprungszustand zurückgebracht werden. Diese Aktion befindet sich am gleichen Ort wie das Teilen einer Prüfung.

Es empfielt sich, die Rangliste vor dem Teilen zu prüfen.